Wohngemeinschaft - Helfende Hände GmbH

Hauptbüro
Beratungsbüro
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohngemeinschaft



 
 
 
Haben Sie schon darüber nach-gedacht, wie Sie Ihren dritten
 
Lebensabschnitt verbringen
 
wollen?
 
 
In den eigenen vier Wänden?
 
In einer Seniorenresidenz?
 
In einem Altenheim?
 
 
 
Wir bieten Ihnen eine neue Perspektive:
 
 
 
Die Senioren-Wohngemeinschaft
 
 
                                                  In der Wohngemeinschaft können acht Personen zusammen in einer familiären Gemeinschaft wohnen und leben.
 
 
 
Die Wohnung
 
 
Für die Nutzung als Senioren-WG wurde eine schöne Jugendstilvilla entsprechend umgebaut.
 
 
Sie haben dort Ihr eigenes Zimmer und nutzen Küche, Bad, Eß- und Wohnbereich gemeinsam mit den anderen Mietern.
 
 
Die Gestaltung Ihres Zimmers bleibt ganz Ihnen überlassen, ob modern oder antik, puristisch oder plüschig: so wie es Ihnen gefällt.
 
 
Der große Garten lädt zum Entspannen ein.
 
    
 
 
 
Das Team
 
 
Bis zu zwei Alltagsbegleiter stehen Ihnen 24 Stunden am Tag in Ihrer Wohnung zur Verfügung. Sie helfen Ihnen beim Aufstehen, beim Zubettgehen, beim Zubereiten und Einnehmen der Mahlzeiten, bei der Körperpflege und bei der Bewältigung des Alltags. Tatkräftige Unterstützung bekom­men die speziell geschulten All­tagsbegleiter von examinierten Pflegekräften.
 
 
 
Wichtig für Sie:
 
Der individuelle Pflegebedarf wird nicht reduziert, im Gegenteil, er wird um ein Mehr an Qualität, Fachlichkeit und Zeit ergänzt.
 
 
 
In der WG werden keine therapeutischen Angebote im althergebrachten Sinne vorgehalten. Es werden täglich lebensgestaltende Angebote durch die Alltagsbegleiter gemacht. Dabei werden Impulse gesetzt, die das „Daheim-Gefühl“ stärken. Den stressfreien, individuellen Tagesablauf bestimmen Sie selbst.
 
 
 
 
„Alles kann – nichts muss“
 
 
Allgemeine Verrichtungen, wie Kochen, Backen, Wäschewaschen, Bügeln und Wäschefalten werden nach eigenen Fähigkeiten durchgeführt. Auch die Blumen- und Gartenpflege kann übernommen werden.
 
 
 
   
 
 
Hausarbeit und Garten sind
 
Therapie
 
 
 
 
Keine Angst mehr…
 
 
Keine Angst mehr, das Leben in der eigenen Wohnung aufgeben zu müssen, wenn der Hilfe- und Pflegebedarf in der Zukunft steigen sollte.
 
 
Keine Angst mehr, allein zu sein, die Wohnung orientierungslos zu verlassen. Ob professionelle Helfer oder Mitbewohner, immer ist jemand da, mit dem Sie sprechen können und der helfen kann.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Selbstbestimmtes Wohnen trotz
 
Alter und Demenz
 
 
Die völlige Entscheidungsfreiheit was und wie etwas in den eigenen vier Wänden geschieht, liegt allein bei den Mietern, bzw. deren Angehörige und Betreuer.
 
 
 
 
 
In einer Seniorengemeinschaft können Schwächen ausgeglichen und Stärken genutzt werden, indem sich jeder in die Gemeinschaft einbringt und doch die Rückzugsmöglichkeit in sein eigenes Zimmer hat.
 
 
         
 
 
 
 
 
 
"Eine WG!? Das ist doch nur was für junge Leute!"
 
 
Das glauben viele Seniorinnen und Senioren. Dabei kann eine WG auch für Ihre Generation genau das Richtige sein. Diese Form des Wohnens vereint:
 
 
Gemeinschaft und Individualität,
 
Sicherheit und Selbstbestimmtheit,
 
Komfort und Kostenersparnis.
 
 
 
 
Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Pflegedienst:
 
 
Helfende Hände GmbH
 
Bahnhofstr. 2 aa
 
46562 Voerde
 
 
Tel.: 0 28 55 / 93 22 66
 
 
Ansprechpartner:
 
Frau Alexa Eich
 
Diplom-Pflegewirtin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ambulant betreute
 
Wohngemeinschaft
 
 
für Pflegebedürftige
 
und Menschen mit Demenz
 
 
Voerde-Friedrichsfeld
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü